Karl Kübel Schule
07.03.2022

Projektwoche 2022 in der Jahrgangsstufe 12 ud 13

Schule einmal anders! Auch für die Schülerinnen und Schüler kurz vor dem Abitur

INGA ZIEGLER  Gewöhnliche Präsentationen nach Gruppenarbeiten zu halten, ist nach eineinhalb Jahren Leistungskurs im Fach Englisch zur echten Routine geworden. Nun musste mal etwas Neues her. Das Thema „Modelling the Future“ als letztes zu behandelndes Thema in Q3 ist für ein Projekt quasi prädestiniert. Da kam die Projektwoche wie gerufen. Die 26 Schüler*innen teilten sich in sechs Gruppen auf: 1. Science and Technology in general 2. Electronic Media 3. Artificial Intelligence 4. Biotechnology 5. Reproduction and Surrogacy 6. Genetically Modified Food. Anhand eines verteilten Readers mit ausführlichen Artikeln und Hintergrundinformationen konnte sich jede Gruppe inhaltlich intensiv auf ihr Thema vorbereiten. Ziel des Projektes war es, Messestände vorzubereiten und eine KKS Messe zum Thema Modelling the Future durchzuführen. Die Schüler*innen sammelten Kriterien für die erfolgreiche Gestaltung von Messeständen und machten sich an die Arbeit, ihre Messestände so zu gestalten, dass sie zum Verweilen und Diskutieren einladen.

 

Am Mittwoch, dem 9. Februar war es dann endlich soweit: Das M&M wurde mit Hilfe von Pinnwänden in eine Messe verwandelt. Eingeladen war der Parallelkurs von Dr. Morweiser. An den Messeständen führten die Schüler*innen die Besucher durch das Thema.

Die Befragung der Messebesucher war überwältigend. Sie waren schwer beeindruckt von der Kompetenz der Stände, wie abwechslungsreich alles gestaltet war und wie gut man in die Diskussion über wirklich aktuelle Themen auf Englisch kommen konnte. Einig waren sich alle darüber, dass die Spiele an den Ständen das absolute Highlight waren. Bei Genetically Modified Food gab es ein Memory zu vorherigem und modifiziertem Essen; Electronic Media bastelte eine Kamera und es gab einen Zeitstrahl mit wichtigen Ereignissen zu bestücken.

Kategorien

Kontakt

06251 10650 info@karlkuebelschule.de